Gedenkbuch

Cahn, geb. Scheidt, Mathilde

Nationalität: Deutschland
14.01.1880
Würzburg
26.03.1942
Riga

Tochter von Joseph und Frieda Scheidt; Witwe des Kaufmanns Heinrich Cahn; Wohnort Bayreuth ab 1904; letzter Wohnort Bayreuth, Richard-Wagner-Straße 7; am 27.11.1941 zusammen mit ihrer Tochter Charlotte von Bayreuth über Nürnberg nach Riga-Jungfernhof deportiert, Gedenkinschrift für sie auf dem Grabstein ihres Ehemanns auf dem jüdischen Friedhof Bayreuth

Menü